© ProWasser • Handelsagentur-FR
Das Prinzip aller Dinge ist Wasser; aus Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück. Das Wasser ist das schönste Ding der Welt. Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.)
ProWasser

Mit der Umkerhrosmose zu reinem Trinkwasser

Das Prinzip der Osmose, die vielfältig in der Natur vorkommt, ist besonders für die Regulation des Wasserhaushalts von Lebewesen und ihren Zellen von zentraler Bedeutung. Die Osmose ist ein Durchfluss von Wasser oder eines anderen Lösungsmittels durch eine semipermeable Membran. Die Flüssigkeit passiert diese Membran, jedoch nicht die darin gelösten Stoffe. Bei einem Wasserfilter mit Umkehrosmose ist die Molekularfilter-Membrane so feinporig, dass lediglich die Wassermoleküle passieren können. Sämtliche andere Stoffe, ob chemisch oder biologisch, werden mit dem Abwasser abgeleitet. Die Umkehrosmose filtert 95-98% aller Fremdstoffe aus dem Wasser. Diese, im Handel erhältliche, hohe Filtrationsrate, wird ausschließlich durch Umkehrosmose-Filter erreicht.
Mehr Infos Mehr Infos

Was zeichnet einen guten Umkehrosmose-Filter aus?

Als erstes natürlich die gute, kontinuierliche Filterleistung von 96-98% über einen längeren Zeitraum, ohne selbst das gereinigte Wasser wieder zu verunreinigen. Das klingt im ersten Moment logisch und selbstverständlich. Leider werden diesem, als selbstverständlich geltenden Anspruch, nur wenige Filteranlagen gerecht. Was kann es zu dieser eklatantem Zustand kommen? Wie so oft, stehen auch hier wieder einmal die Kosten im Vordergrund. Es ist günstiger Filterkatuschen, Schläuche und Filterelemente aus Asien zu importieren, als sie nach den EU-Verordnungen 1935/2004/EG, 10/2011/EU sowie die 2023/2006/EG zu verbauen. Diese Verordnungen regeln unter anderem Materialien wie Kunststoffe, die in direkten Kontakt mit Lebensmitteln kommen. Diese Verordnungen sollen mitunter sicherstellen, dass die Kunststoffe keinen Einfluss auf die Gesundheit der Konsumenten haben. Selbst der Wasserhahn kann das Wasser wieder verunreinigen. Oft trügt der glänzende Schein und hinter dem glänzenden Entnahmehahn verbirgt sich kein chirurgischer Edelstahl, sondern lediglich legiertes Kupfer oder gar Messing.

30 Jahre Herstellergarantie

BestWater ist seit über 30 Jahren als Hersteller von Wasserfiltern im Markt. Die Filter sind Made in Germany und erfüllen höchste Qualitäts- und Leistungs- Ansprüche. Darum vergibt BestWater eine 30 jährige Garantie inkl. Versicherungsschutz. Zudem hat BestWater eine Liste mit Produktmerkmalen ihrer Wasserfilter herausgebracht. Wenn Sie einen Mitbewerber finden, der nur 50% aller Leistungsmerkmale bietet, erhalten Sie eine Filteranlage nach Wahl kostenlos! Für weitere Details hierzu, kontaktieren Sie mich gerne.

Die Umkehrosmose

Das Prinzip aller Dinge ist Wasser; aus Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück. Das Wasser ist das schönste Ding der Welt. Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.)
© ProWasser • Handelsagentur-FR
ProWasser

Mit der Umkerhrosmose zu

reinem Trinkwasser

Das Prinzip der Osmose, die vielfältig in der Natur vorkommt, ist besonders für die Regulation des Wasserhaushalts von Lebewesen und ihren Zellen von zentraler Bedeutung. Die Osmose ist ein Durchfluss von Wasser oder eines anderen Lösungsmittels durch eine semipermeable Membran. Die Flüssigkeit passiert diese Membran, jedoch nicht die darin gelösten Stoffe. Bei einem Wasserfilter mit Umkehrosmose ist die Molekularfilter-Membrane so feinporig, dass lediglich die Wassermoleküle passieren können. Sämtliche andere Stoffe, ob chemisch oder biologisch, werden mit dem Abwasser abgeleitet. Die Umkehrosmose filtert 95-98% aller Fremdstoffe aus dem Wasser. Diese, im Handel erhältliche, hohe Filtrationsrate, wird ausschließlich durch Umkehrosmose-Filter erreicht.
Mehr Infos Mehr Infos

Was zeichnet einen guten

Umkehrosmose-Filter aus?

Als erstes natürlich die gute, kontinuierliche Filterleistung von 96-98% über einen längeren Zeitraum, ohne selbst das gereinigte Wasser wieder zu verunreinigen. Das klingt im ersten Moment logisch und selbstverständlich. Leider werden diesem, als selbstverständlich geltenden Anspruch, nur wenige Filteranlagen gerecht. Was kann es zu dieser eklatantem Zustand kommen? Wie so oft, stehen auch hier wieder einmal die Kosten im Vordergrund. Es ist günstiger Filterkatuschen, Schläuche und Filterelemente aus Asien zu importieren, als sie nach den EU-Verordnungen 1935/2004/EG, 10/2011/EU sowie die 2023/2006/EG zu verbauen. Diese Verordnungen regeln unter anderem Materialien wie Kunststoffe, die in direkten Kontakt mit Lebensmitteln kommen. Diese Verordnungen sollen mitunter sicherstellen, dass die Kunststoffe keinen Einfluss auf die Gesundheit der Konsumenten haben. Selbst der Wasserhahn kann das Wasser wieder verunreinigen. Oft trügt der glänzende Schein und hinter dem glänzenden Entnahmehahn verbirgt sich kein chirurgischer Edelstahl, sondern lediglich legiertes Kupfer oder gar Messing.

30 Jahre Herstellergarantie

BestWater ist seit über 30 Jahren als Hersteller von Wasserfiltern im Markt. Die Filter sind Made in Germany und erfüllen höchste Qualitäts- und Leistungs- Ansprüche. Darum vergibt BestWater eine 30 jährige Garantie inkl. Versicherungsschutz. Zudem hat BestWater eine Liste mit Produktmerkmalen ihrer Wasserfilter herausgebracht. Wenn Sie einen Mitbewerber finden, der nur 50% aller Leistungsmerkmale bietet, erhalten Sie eine Filteranlage nach Wahl kostenlos! Für weitere Details hierzu, kontaktieren Sie mich gerne.

Die Umkehrosmose